Stoner
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Plattenspieler
  Gerichteküche
  Uninteressante Ereignisse
  Dies und Das
  Sinnloses
  Umfrage
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/stoner

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Humppajugend Eichstätt
  Maha Blog
  Timbo Blog
  Summer Breeze
  Metal.de
 
Alles das nicht in eine Kategorie passt, passt hier rein! Oder so!

14. Oktober 2006:
Paul und der Tod


Es hat sich jetzt schon eine Weile hingezogen. So nach und nach konnte man merken, dass es mit ihm zu Ende geht. Die kleinen Wehwehchen konnte man noch ab und an heilen, aber dann kommen die immer kritischeren Operationen. Er hat schon so viele hinter sich gehabt. Die wichtigsten Organe wurden schon getauscht. Dann ging es wieder, aber es war nur ein herauszögern dessen, was eigentlich auf jeden wartet.
Die Optik litt arg an der mangelnden Pflege, die man ihm entgegen brachte. Selbst saubermachen, das konnte er noch nie. Das war nie das einzige Problem. Er war ein alter Nimmersatt. Stehts hungrig und gierig nach mehr.
Eines muss man ihm lassen. Auch bis zum Ende hatte Paul noch eine ungebändigte Kraft in sich. Schnell und modrig stolz präsentierte er sich und hatte immer diesen Charme des naturbelassenen an sich. Lautstark stellte er dies zur Schau und konnte so manchen leisen Ton zu Dezibelgranaten mutieren lassen.
Nun steht er nur noch. Aktivitäten waren einmal. Der Rest der von ihm blieb wartet nun auf die Einäscherung. Die letzte Ehre sind neue Kleider.
Paul, mein altgedienter Freund ist nun nicht mehr unter uns!
Das war’s mit dem alten Audi 80!

----------

22. Juli 2006:
Eindruck


Jetzt ist es 5 Uhr in der Früh und ich muss sagen, dass es einfach geil ist wenn man nun aus dem Fenster blickt! So ein Morgen hat doch eine ganz eigene Atmosphäre! Ein leichtes Licht, es ist kühler und angenehmer und überall liegt so ein Schleier auf!
Da schläft es sich besonders gut und entspannt!

----------

20. Juli 2006:
Mein biologisches Alter!


Also ich halte ja nicht viel von so Online-Tests, aber es ist doch immer wieder ganz interessant was ein Programm über einen herausfinden kann! Bis auf einen Ausreißer ist mein biologisches Alter doch recht gut. Der klitzekleine Lebenswandel macht sich doch recht bezahlt! Vor 2 Jahren oder so war mein biologisches Lebensalter bei 39 oder 38! Es geht voran! Jetzt noch klar machen, dass ich im Lotto gewinne, dann passt alles!
Vielleicht wäre es noch besser, wenn ich überhaupt nicht mehr rauchen würde.... Wer weiß!

Hier die 4 Ergebnisse:

1)Sie haben 13 Punkte erreicht.
11 – 22 Punkte Im Großen und Ganzen ist Ihr Körper so alt, wie Ihr Personalausweis sagt. Sie sollten eventuelle Risikofaktoren bekämpfen, damit Sie bald "jünger werden". Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.

2)Bei einem tatsächlichem Alter von 22 Jahren beträgt Ihr biologisches Alter 20.68 Jahre [Warum ist das so?]

3)hr biologisches Alter beträgt demnach: 29.2 Jahre

4)Sie sind 22 Jahre alt.Ihr biologisches Alter beträgt 21,16 Jahre.
Sie können ihre Lebensart noch verbessern, sind aber dennoch fit!
Tipp:
Bis zu 4 Tassen Kaffee oder schwarzer Tee am Tag halten jung!

-----------

20. Juli 2006:
Tischfußball vs. Dart


Heut gings wieder in die Theke um erneut Dart zu predigen! Diesmal klappte es sehr gut. Wir können schon grob zielen, d.h. wir treffen die Scheibe! Das zog einen erbitterten Kampf nach sich, den ich durch mein nicht vorhandenes Können 3:2 für mich entscheiden konnte. Davor gab’s noch Tischfußball. Da ging ich mit nur zwei erzielten Treffern total unter. Aber das hatte auch seinen Grund! Mein mittlerer Stürmer fehlte, und ich habs nicht gemerkt! 10 gegen 11. das kann ja nichts werden. Mit dem elften Mann hätte es ja klappen können. Das ist aber so ein Spiel, bei dem ich aber auch nichts richtig gebacken bekomme. Auch weil ich null Übung habe!
Immerhin Triumph im Dart! Jetzt kann ich schon beruhigt pennen gehen...

----------

19. Juli 2006:
Wir haben's ja...


Autofahrer in Deutschland werden weiter kräftig zur Kasse gebeten: Die Durchschnittspreise für Benzin und Diesel sind nach wie vor viel zu hoch. Doch das ist nichts gegen die Prognosen von Fachleuten: Im Falle einer Ausdehnung der kriegerischen Auseinandersetzungen in Nahost könnte der Preis für einen Liter Benzin auf 2 Euro steigen.
Also das bin ich froh, dass es endlich Wege gibt wie cih mein überschüssiges Geld ausgeben kann!

----------

18. Juli 2006:
Holländer spinnen!


Diese Kinderficker wurden doch tatsächlich nicht verboten!
Also wenn sowas erlaubt wird, dann geht's noch mehr bergab als es eh schon geht!
Klick hier um das Gerichtsurteil betreff des Verbotes der Holländischen Kinderficker Partei zu lesen!

----------

16. Juli 2006:
Dart ist kein guter Ballsport


Samstagabends in Eichstätt, was macht man da? Ja man versucht irgendwo ein Bier zu bekommen. Nicht auf der Burg, dort hat man nachts nichts von der Aussicht, außerdem sind dort nur Rentner. Der Irish war zu voll. Er ist auch nur so groß wie 3 Bushaltestellenhütten. Und in der Theke läuft man Gefahr im Dart zu verlieren. So erging es mir. Mein Gegener hatte nichts drauf, und ich noch viel weniger!
Leider reiht sich dieser Sport nicht in meine unermessliche Reihe der Sportarten ein, in denen ich durch Glück mal nicht total untergehe!

Es hätte soooo schön sein können!
Immerhin ist das Bier billig!

----------

15. Juli 2006:
GRATIS!


Verschickt gratis Postkarten! Klick hier! Also wenn das mal nicht total toll ist!

----------

14. Juli 2006:
Phantombild


Hab mal wieder einen Klassiker rausgewühlt! Zeichne dir dein Phantombild! Klicke dafür hier!
Mein Ergebnis spricht für sich: Das bin nicht ich! Ich hab’s nicht drauf...

Click to enlarge

----------

12. Juli 2006:
Summer Breeze Running Order!


Vom 17. bis 19. August findet ja das Summer Breeze statt! Und heute gab es edlich die Running Order! Aber die ist wieder ziemlich für den Arsch! Vorallem bei der Wahl des dritten Headliners!
Click to enlarge
Click to enlarge
Click to enlarge

----------

10. Juli 2006:
Meine Person, bestimmt durch meine Handschrift!


Eine Seite hat meine Persönlichkeit bestimmt! Anhand einiger Merkmale meiner Handschrift! Ich kann das schwer einschätzen. Das ist das Ergebnis:

Steini ist ein impulsiver, unsteter, vielseitiger und unkonventioneller Typ.
Es fällt ihm nicht leicht, sich anzupassen.

Steini ist ein starker Individualist.
Er ist eher introvertiert mit relativ wenig Kontakt zu anderen Menschen.
Trotzdem kann er sehr spontan werden,
manchmal wirkt er etwas sprunghaft.

Er ist lebhaft und kontaktfreudig.
Mit sehr viel Verständnis für die Belange anderer.

Steini legt Wert auf eine Grunddistanz zu seinen Mitmenschen.
Auch gute Kollegen müssen nicht alles wissen.

Er arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.

Steini ist sehr stark um Gerechtigkeit bemüht.
Er versucht stets, sich für andere einzusetzen.

Er ist ein Dickkopf. Die Umwelt wird regelmäßig mit
plötzlich auftretenden Widerständen von seiner Seite überrascht.


---------

05. Juli 2006:
Ein Spiel das man unbedingt ausprobieren sollte!

Hast du eine ruhige Hand? Kannst du dich konzentrieren? Was bringt dir dein Leben? Dieses Spiel zeigt wie geschickt du dein eigenes Glück steuern kannst!
Klicke hier für das Spiel! Brauch auch nicht lange zum laden!
Wen es interessiert: Ich scheiterte an Level 5!

----------

05. Juli 2006:
Deutschland trägt Trauer!


Noch vor Wochen waren wir die absolute Witzfigur und ich war selbst kein großer Fußball-Fan! Doch König Fußball schenkte auch mir ein kleines bisschen Freude am Spiel mit dem glatten Leder. Mein Alkohol-Konsum wurde extrem gesteigert und es hieß häufiger als jemals zuvor: „Schmeiß den Grill an! Fußball kommt!“ Der Alkohol ist nun wieder vorbei, aber die kleine Enttäuschung bleibt, denn diese verdammte Mannschaft hat mich doch tatsächlich einige Nerven gekostet! War die Begeisterung beim Argentinienspiel noch enorm groß, so hat mich diesmal echt dieses Tor geschockt. 1 Minute vor Schluss! Er war unhaltbar, klar, aber trotzdem! Für die nächsten 4 Jahre interessiert mich Fußball wieder überhaupt nicht! Bis dahin hab ich Zeit meinen Bierbauch zu vernichten! Ein Glück dass es dafür Absaugmonturen gibt!
Wie es wohl mit Frings gelaufen wäre kann keiner sagen, aber eines muss man der Mannschaft lassen: Respekt!!! Halbfinale ist schon mehr als ich erwartete! Mehr wäre trotzdem geiler gewesen!

----------

03. Juli 2006:
Die polnischen Panzer rollen wieder!


Bei Massive Music gibt es exklusiv einen neuen Vader-Song zum Download (kostenlos)! Und der ist wie immer sehr schick!
Klick hier für den Song!


----------

03. Juli 2006:
Ich bin Cryptopsy! So wie viele andere auch!



What metal band are you?

Cryptopsy

You are Cryptopsy! You're one of the most well rounded death metal bands around! You have everything anyone could want in a death metal band: speed, technicality, heaviness, and brutality. Lightning fast guitars, drums, and bass, amazing death metal growls are what you're known for!

Personality Test Results

Click Here to Take This Quiz
Brought to you by YouThink.com quizzes and personality tests.



----------

30. Juni 2006:
Summer Breeze wird zum Chaoten-Stadel!


Die Excrementory Grindfuckers kommen! Man wird das ein geiles Fest!



-----------

24. Juni 2006:
Return of the living dead und der erneute Triumph!


Entgegen allen Erwartungen, Hoffnungen und Träumen vieler Feinde, Neider und eventuellen Gönnern hat er sich gegen sein Sterben gewährt! Paul, der wandelnde Mülleimer und Dezibelterrorist ist wieder zurück! Er hat überlebt und ist nun stärker als je zuvor! Ein paar Zündkerzen sind wohl ziemlich im Sack gewesen! Kann ich so was ahnen? Nun gibt der alte Junge aber wieder Gas und mein vorübergehendes Auto muss nun leider wieder abgegeben werden. Obwohl 210 PS schon geil waren! Richtig geil! Schnelle Schrottmühlen sind eben schon etwas Tolles!
Dann geschah heute noch ein weiteres Wunder! Ich bin immer noch der allmächtige Meister des Billards! Habe meinen Kumpel in 4 Spielen 3:1 besiegt! Und diesmal durch mein eigenes Können! Jetzt kann ich wieder beruhigt schlafen! Mein Gegner verspürt leider keine Form irgendeiner Demut, aber das wird sich vielleicht auch mal ändern, wenn er meine unübertroffene Überlegenheit realisiert! Und dann kauf ich mir davon eine Packung Popcorn!

So genug Selbstbeweihräucherung! War ganz nett wieder zu gewinnen! Wenigstens ein kleiner Triumph in der ach so öden Tristes des Alltags!


(Mein Auto, der Paul! Endlich wieder zurück)

------------

07. Juni 2006:
Fußball über Alles


Die WM steht vor der Tür, alles schön und gut, und jeder will eine Scheibe von abhaben. Denn Sport heißt auch viel Geld, aber ich hab so das Gefühl, dass diesmal alle übertreiben. Wohin man nur schaut, überall Fußball. Da gibt es den tollen Fußballkuchen, denn wir alle brauchen und der garantiert nicht anders, als Marmorkuchen schmeckt! Dann den unglaublich praktischen Flaschenhalter in Form eines Fußballschuhs. Dort kann man dann lässig den Whiskeyschuh abstellen, den es natürlich auch noch gibt. Das Wunder von Obi, hier geht’s auch zur Sache und selbst Milka vernachlässigen ihre treue Kuh um dem Fußball ein neues Stillleben zu widmen. Das Schokofußball, den niemand anbeißen will, weil er doch so toll aussieht. In 5 Jahren gibt’s den dann bei Ebay, grau und in staubähnlicher Konsistenz!
Am besten ist es immer noch, man wird offizieller Sponsor der Fußball-WM! Mich nervt diese ganze Kacke im Fernsehen! Wo man hinsieht, überall WM! Rasierklingenwerbung, damit man sich Brasilien auf die Backe ritzen kann, oder Shampoo für volle Fülle des Haares auch im Stadion! Alles Grütze... Die Tatsache, dass die WM da ist, und dass die Werbung das nutzt ist schon klar, nur geht das schon so seit einem dreiviertel Jahr! Und in einem Monat ist endlich wieder Feierabend! Es sei denn wir werden Weltmeister, denn dann gibt es „Weltmeisterliche Preise“ bei diversen Discountern und im Sparstrumpf herrscht Ebbe! Ebbe wie bei Warsteiner, denen die Falschen ausgehen! Kein Witz! Und das ist ein offizieller Sponsor der WM... Na dann, Prost!

----------

04. Juni 2006:
Eichstätt Open Air am Berg


Das Eichstätter Open Air am Berg steht an! Hoffentlich taugt das Wetter bis dahin mehr!

Hier die Bands:
Freitag:
Symbolic (Death Metal)
Killerpilze (Punk?)
Elke (Rock)
Madsen (Rock)
Naio Ssaion (Gothic Rock)
Karamelo Santo (Ska)

Samstag:
The Camerons (Rock/Punk)
Overtones Undatake Test (Metal/Punk)
Dread Cannibals (Punk)
Wild Chill (Keine Ahnung?)
Wilson Jr. (deutschsprachiger Alternative Rock?)
Spitting Off Tall Buildings (Punk/Rock)
Gods of Blitz (?)
Martin Jondo (Reggea)
Culcha Candela (Reggea/Ska)
Eskorzo (Ska/Punk/spanische Mucke)

Mal sehen ob's geil wird!

----------

04. Juni 2006:
Sport und Kultur in Hochform - Ein Wochenende


Mir fällt nicht viel ein, dass ich gerade bringen könnte, also gibt es zum ersten und vielleicht einzigen Mal einen miniatur-Wochenend-Rückblick, der sowohl aus sportlicher, als auch aus kultureller Sicht pädagogisch-wertvoll sein könnte.
Der Freitag war ein Tag des Wettkampfes. Mann gegen Mann. Wir bekämpften uns mit Stöcken und Kugeln und seit ewigen Zeiten verließ ich den Platz als Sieger. Mit etwas Glück, denn mein werter Gegner machte immer die Schwarze ins falsche Loch. Am Ende stand es 6:2 für mich. Ein großer Erfolg für, ein kleiner für die Menschheit!
Der Samstag war ganz auf Kultur eingestellt. Es hieß an diesem Tag, das Kuchen und Brunnen Fest zu bestaunen. Das fest hat seinen Namen von den Haller Salzsiedern, die damals zuerst viel Kuchen aßen, dann viel tranken und schließlich in den Brunnen fielen. Dort entdeckten sie dann Salz, dass sie siedeten. Natürlich für Erdnüsse.
Der Abend war nicht sehr spektakulär. Das Wetter war kalt und es hätte jeden Moment regnen können. Es gab Live-Musik und ein Verbrechen wurde zelebriert. Die haben sich getraut Mohrenköpfle im Krug zu verkaufen. Das gehört sich nicht!!!
Ein kleiner Zwischenstopp wurde eingelegt um kurz auf internationaler Ebene Kultur zu empfangen. Wir waren beim Chinesen. Viel zu Essen für wenig Geld. Es war übel scharf, so dass ich irgendwann kaum noch etwas vom eigentlichen Geschmack mitbekommen habe. Mein Kumpel seins schmeckte besser. Das nächste Mal nehm ich einfach eine andere Sauce. Danach ging es wieder zum Fest um gegen dreiviertel 1 den weg Richtung Auto anzutreten. Nach einem kurzen Halt am Bahnhof ritten wir auf unserem Fünftürer Richtung Sonnenuntergang, der schon lange vorbei war!

Das Wochenende war durchwachsen. Aber zum Glück hält es noch bis Dienstag an. Was will man mehr, wenn man nur Mittwoch und Donnerstag Uni hat. Und am Freitag geht die Party wieder los. Ob das wirklich eine wird, steht noch in den Sternen, aber da wir bestens zum Überleben ausgerüstet sind, können wir im Notfall auch 6 Stunden im Wald überleben!

Ein Ende ohne Sinn, doch was erwartet man Sonntags kurz vor dem Mittagessen und einem leeren Magen der lauter knurrt als unser Kater, der einen Rivalen riecht!

----------

30. Mai 2006:
Paul stirbt und die Kuttner wird abgesetzt!


Jaja, dieses Land hat schon ein trauriges Schicksal! Gerade bekam man mit, dass eine der wenigen sinnlosen Sendungen auf MTV, die noch ansehnlich gut schlecht war, abgesetzt wird, trifft good old Germany ein nächster Schlag mitten in die Rippen!
Paul liegt im Sterben! Jawohl! Paul! Wer ist Paul fragt man sich! Paul ist mein treuester Wegbegleiter! Mein Auto! Ich glaub ich hab ihm zu viele meiner Bazillen zugemutet und nun ist sein Motor total im Sack! So wie es aussieht könnte die Reparatur zu teuer sein! Das wäre sehr tragisch für unsere Nation, denn dieser aufrechte Deutsche war ein Paradebeispiel für deutsches Leben! Verraucht, immer gierig nach Sprit und so manches Arschloch hatte schon seinen Fuß an ihm abgeputzt! Er mochte es sehr laut in seinen letzten Tagen und so manche Waschanlage ließ er schon links stehen um sich ganz dem Naturlook hinzugeben! Letztendlich wird der Schraubenschlüssel und der Geldbeutel entscheiden, ob er aus seinem Wachkoma erwachen darf, oder die letzten Spritreserven für die Entsorgung genutzt werden!

Trauerbeträge dürfen gerne im Gästebuch hinterlassen werden! Ich weiß, dass auch ihr an Paul gehangen habt! Er war unser bester Freund, der immer Durst hatte! Und das war stets teuer...



Und Kuttner wird tatsächlich abgesetzt! Schöne Scheiße!

----------

25. Mai 2006:
Ungeschlagener Meister!


Vergesst Ghandi, vergesst Lordi, vergesst den Papst! Ich bin 5 maliger Sieger im Nagel ins Holz - Klopfen! Ungeschlagen! Und das mit einem holen Hammer! Ein echtes Highlight! Oder auch nicht...

----------

28. April 2006:
Tarantino strikes back


Im Fernsehe konnte man den Trailer zu Hostel, einem Film über Sadismus, sehen und der wird ja bekanntlich vom Großmeister Tarantino (Pulp Fiction, Kill Bill) presentiert. Aber der richtige Hammer kommt jetzt erst: Es wird drei neue Filme von ihm geben!!! "Killshot", "Grind House" und "Inglorious Bastards" Um was es dabei geht? Kein Plan, aber bis jetzt hat er noch nie enttäuscht und großartiges Kino abgeliefert!
Bin sehr gespannt! Nebenbei ursiert noch das Gerücht, dass er das Leben von Jimi Hendrix verfilmen will. Also wenn das stimmt wird der Gitarrenmensch wohl einen brutalen Gangster mimen.

----------

21. April 2006
Final Destination 3


Final Destination 3 ist nun auch erledigt! Er kommt zwar nicht an den ersten oder zweiten Teil heran, aber die Splatter-szenen sind schon ganz nett insziniert. Schockeffekte sind auch gut vorhanden, aber richtig überaschen konnte nichts bei dem Film! Die Story war wie immer platt, aber bei dem Film ist das ziemlich egal! Popcorn-Kino eben!
Mit uns waren es aber gerade mal 5 Leute. Ja gut, es war die Spätvorstellung, aber ich habe doch mehr Leute erwartet. So nicht! Leute, geht mehr ins Kino!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung